Tribulus Terrestris Test– Wir vergleichen Berichte von Nutzern mit unseren eigenen Erfahrungen

Heute geht es mal wieder um eine Pflanze, die neben ihrer gesundheitsfördernden Wirkung, auch dazu dienen soll die Produktion von Testosteron bzw. die männliche Potenz zu steigern. Die Rede ist von Tribulus Terrestris – auch bekannt Dreispitz. Sie ist vor allem in Asien, Afrika und Australien weit verbreitet und wird von den Einheimischen seit jeher zur Stärkung der Gesundheit und Potenz verwendet. Doch um herauszufinden ob die Pflanze wirklich nützlich ist, müssen wir uns erst selbst davon überzeugen. Deswegen haben wir den Tribulus Terrestris Test gemacht und unsere Ergebnisse, zusätzlich mit Erfahrungsberichten aus dem Internet verglichen. Wenn du wissen möchtest was es mit der Pflanze genau auf sich hat, wie die Wirkung ist und ob es sich lohnt Tribulus Terrestris zu kaufen, bleib dran und lies von unseren Erfahrungen.

Tribulus Terrestris Erfahrungen

Bevor du dich mit Produkten wie Tribulus Terrestris beschäftigst,
solltest du einen Blick auf unsere Erfahrungen mit Ciavil werfen.
Wir waren mit den Ergebnisse im Test sehr zufrieden.

Wie ist die Wirkung von Tribulus Terrestris und für wen ist es geeignet?

Zunächst einmal muss gesagt werden, dass es sich bei im Handel erhältlichen Tribulus Terrestris nicht um die reine Pflanze handelt, sondern entweder um Tee, Pulver, Tabletten oder Kapseln. Am meisten verbreitet sind die Kapseln, weswegen wir diese ebenfalls für unseren Tribulus Terrestris Erfahrung verwendet haben.

Die Kapseln beinhalten 2000 mg, des aus der Pflanze extrahierten Extrakts und können einmal täglich eingenommen werden. Der Hersteller möchte mit dem Produkt vor allem folgende Zielgruppen erreichen:

Sportler/Bodybuilder

Kraftsportler sind auf einen hohen Testosteronspiegel angewiesen, denn ist dieser zu niedrig, kann keine Muskelmasse aufgebaut werden. Außerdem soll Tribulus Terrestris die allgemeine Leistungsfähigkeit erhöhen. Für Sportler ist das Präparat also durchaus interessant.

Ältere Herren ab 40 Jahren

Mit steigendem Alter, sinkt der Testosteronspiegel für gewöhnlich. Dies wirkt sich nicht nur negativ auf das Sexualleben aus, sondern auch auf das allgemeine Wohlbefinden des Mannes. Ein Nahrungsergänzungsmittel wie Tribulus Terrestris soll dem entgegenwirken können.

Männer mit Potenzproblemen und geschwächter Libido

Diese Zielgruppe ist ebenfalls angesprochen und der hauptsächliche Grund für unseren Tribulus Terrestris Erfahrungsbericht. Sowohl Männer mit erektiler Dysfunktion als auch gesunde Männer, die gerne mehr Spaß im Bett möchten, könnten durch die Wirkung von Tribulus Terrestris profitieren.

Angaben des Herstellers

Ob das Mittel den genannten Zielgruppen wirklich behilflich sein kann oder es sich um ein weiteres wirkungsloses Placebo handelt wird unser Test zeigen. Der Hersteller verspricht jedenfalls folgende Wirkungen:

  • Erhöhung des Testosteronspiegels
  • Verkürzte Regenerationsphase nach intensiven Trainingseinheiten
  • Steigerung der körperlichen Leistungsfähigkeit
  • Beschleunigter Muskelaufbau
  • Verringerung von Potenzproblemen
  • Verbesserung des allgemeinen Wohlbefindes

Wo gibt es Tribulus Terrestris zu kaufen?

Da es sich bei dem Präparat um ein rein pflanzliches Produkt handelt und es als Nahrungsergänzungsmittel gekennzeichnet ist, wird für den Erwerb von Tribulus Terrestris kein Rezept benötigt. Es ist normalerweise überall dort erhältlich, wo Sportartikel für Bodybuilder verkauft werden und teilweise auch in Sexshops. Ansonsten ist es auch möglich, Tribulus Terrestris zu bestellen. Neben Amazon, wird es bei vielen weiteren Online-Händlern angeboten. Für unseren Test haben wir 60 Kapseln für rund 10€ Euro bestellt.

Tribulus Terrestris Erfahrungsberichte aus dem Internet

Die Meinungen der Nutzer, die es in verschiedenen Foren und auf Internetseiten nachzulesen gibt, sind ziemlich gespalten. Während manche Erfahrungsberichte über Tribulus Terrestris durchweg positiv ausfallen, gibt es auch einige Stimmen die ausschließlich Negatives berichten und vom Kauf dringend abraten. Vor allem Seiten, die Präparate zum Muskelaufbau verkaufen schwärmen in den höchsten Tönen von dem Mittel und behaupten, dass es nicht nur ideal für das Training sei, sondern auch müde Männer wieder munter mache. Bei solchen Lobpreisungen werden wir grundsätzlich immer stutzig, weshalb wir uns dazu entschlossen haben, einige Studien über die Wirkung von Tribulus Terrestris zu lesen.

Die erste Studie zu Tribulus Terrestris wurde in den 70er Jahren durchgeführt. Es nahmen 212 männliche Probanden teil, die alle an erektiler Dysfunktion litten. Ihnen wurde täglich zwischen 750 – 1500 g des Wirkstoffs verabreicht. Die Ergebnisse ergaben, dass bei 80 % der Teilnehmer positive Ergebnisse im Bereich der Erektionsfähigkeit als auch der Libido erreicht wurden. Allerdings wurde die Studie ohne eine Placebo-Kontrollgruppe gemacht, was die Aussagekraft wiederum verringert. (Siehe: https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/10919969

Eine weitere Studie aus dem Jahre 2000 untersuchte den Wirkung von Tribulus Terrestris auf Athleten bzw. Kraftsportler. Hierbei wurden den Probanden täglich 3 Kapseln, über einen Zeitraum von 3 Wochen verabreicht. Es wurde ein Einfluss auf die Gewichtszunahme festgestellt und der Testosteronspiegel erhöhte sich die ersten 10 Tage durchgehend. Danach konnte jedoch keine weitere Steigerung festgestellt werden. Das Problem bei dieser Studie sind fehlende Angaben zu den Teilnehmern und ihrer Anzahl. Wie sich der erhöhte Testosteronspiegel auf Sport und Sex auswirkt, bleibt ebenfalls unbeantwortet. (Siehe: http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/20095389)

Eine dritte Studie testete die Wirkung von Tribulus Terrestris an männlichen Ratten. Auch hier wurde ein Anstieg des körpereigenen Testosterons festgestellt und daraus schlussgefolgert, dass der Extrakt als Aphrodisiakum geeignet sei. Siehe: http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/17767762

Da wir weder durch die Erfahrungsberichte der Nutzer, noch durch die klinischen Studien sicher sein konnten, blieb uns nur noch unser eigener Tribulus Terrestris Test übrig. Lies weiter um unsere Ergebnisse zu erfahren.

Unser Test: Erfahrungen mit Tribulus Terrestris

Tribulus Terrestris kaufen

Bisher nehmen wir regelmäßig Ciavil ein, um sowohl seine Leistungsfähigkeit beim Sex als auch beim Sport zu steigern. Damit sind wir auch einschränkungslos zufrieden, zumal es auch Tribulus enthält. Doch nun haben wir uns entschieden für uns den Tribulus Terrestris Test zu machen und die Substanz pur zu testen.

Wie in den Studien haben auch wir das Präparat über viele Tage eingenommen. Nach den ersten 10 Tagen konnten wir von einer leicht gesteigerten Aggressivität und etwas mehr Ausdauer beim Training berichten. Was den Sex betrifft, konnten wir erstmal leider keine wirkliche Veränderung feststellen.

Als die darauffolgenden 10 Tage ebenfalls verstrichen waren, konnten wir von keiner Steigerung der Effekte berichten, wir fühlten uns genauso wie die Woche davor. Positive Auswirkungen auf unsere Potenz, konnten wir nach 20 Tagen nur bedingt festellen, woraufhin wir das Mittel absetzte.

Unsere Erfahrungen mit Tribulus Terrestris waren also eher negativ. In Kombination mit anderen Mitteln halten wir es aber weuter für sinnvoll.

Ciavil – eine wirksame Variante?

Unsere Ciavil Erfahrungen - Dose und Kapseln.

Wir empfehlen dir: Probiere Ciavil aus, bevor du dein Geld für wirkungslose Placebos ausgibst. Es steigert nicht nur deine Potenz, sondern macht dich fitter, stärker und leistungsfähiger. Ideal geeignet für:

  • mehr Leistung beim Sport
  • höhere Potenz
  • zur Steigerung des Wohlbefindens

Wenn du es gerne ausprobieren möchtest, bestelle das Original vom Hersteller.

Wenn du mehr über die einzigartige Wirkung von Ciavil erfahren möchtest, sieh dir die Ergebnisse unseres Tests an –  Wir und viele weitere Leute, die es probiert haben, sind begeistert!

Fazit

Der Preis von Tribulus Terrestris ist zwar im Vergleich zu anderen Potenzmitteln sehr niedrig, aber dafür ist es auch allein zu schwach. Wir konnten im Selbsttest keine starke Wirkung von Tribulus Terrestris spüren. Unsere Empfehlung lautet daher, sich das Geld zu sparen und es stattdessen lieber für ein wirksames Kombipräparat wie Ciavil, auszugeben.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

  • 4.6/5
  • 655 ratings
  • You already rated
655 ratingsX
Hat mir nicht gefallenOKÜberdurchschnittlich!Gut!Sehr gut!
0%0%0%0.2%0.6%