Potenz steigern mit Hausmitteln, die im Garten wachsen

Ob man es glaubt oder nicht, Potenz steigernde Hausmittel wachsen oft in unseren Gärten. Man muss also nicht unbedingt erst in Wald und Wiese danach suchen. Es gibt zahlreiche Pflanzen die hierzulande wachsen und helfen die Potenz zu steigern. Bei vielen Personen die von diesem Problem betroffen sind, ist eine mangelhafte Durchblutung der Auslöser von Impotenz. Das betrifft vor allem Männer die bereits die 50 Jahr Grenze überschritten haben. Viele Pflanzen die im Garten wachsen, können bei regelmäßiger Anwendung dafür sorgen, dass die Potenz steigern Hausmittel damit durchaus möglich ist.

Potenz steigern Hausmittel

Anzeichen von Impotenz

  • Nachlassen der Erektion
  • keine Ejakulation
  • kein Lustempfinden auf Sex

Strategien der Behandlung zur Steigerung der Potenz

Bei nachlassender oder ausbleibender Erektion ist oft eine mangelhafte Durchblutung der Geschlechtsorgane dafür verantwortlich. Hier können Heilpflanzen und Heilkräuter dabei helfen, die Durchblutungsstörung zu beheben.

Wer nicht oder nur schwer eine Ejakulation zustande bringt, für den gibt es ebenfalls Hilfe die aus dem Garten kommt. Zahlreiche Heilpflanzen regen bei regelmäßigem Verzehr die Produktion von Spermien an. Sind reichlich Spermien vorhanden, dann kommt es in der Regel auch zu einer Ejakulation beim Verkehr. Zudem sorgen ausreichend Spermien dafür, dass die Lust auf Sex spürbar zunimmt.

Besteht keine Lust auf Sex und das über einen längeren Zeitraum hinweg, dann kommen oft psychische Probleme in Betracht. In diesem Fall hilft es vor allem über das Problem Potenzschwäche zu reden.

Da auch zu viel Stress der Auslöser von psychischen Problemen sein kann, können hier oft pflanzliche Mittel helfen, für Entspannung zu sorgen. Sämtliche oben aufgeführte Beschwerden tragen oft dazu bei, bezüglich der Sexualität negative Erlebnisse erfahren zu müssen. Das könnte zum Beispiel sein, dass man von Haus aus keine Lust mehr auf Lust verspürt, oder dass ich nach dem Sex sagen muss, meine Freundin kommt nicht so richtig in Fahrt während des Sex.

Potenz steigern Hausmittel, Heilpflanzen die helfen können, die Potenz zu steigern

Es gibt mehrere Hausmittel, die dazu beitragen können die Potenz zu steigern. Diese wirksamen Heilpflanzen sind unter anderem

  • Kalmuswurzel, sorgt durch ihre ätherischen Öle und Bitterstoffe dafür, dass die Durchblutung angeregt wird. Außerdem wird dieser Wurzel nachgesagt, dass es für eine Mehrung des Samens sorgt.
  • Weißdorn regt ebenfalls die Durchblutung in den Geschlechtsorganen an. Diese Heilpflanze enthält viele Flavonoide,
    welche die Schlagkraft des Herzens verbessern. Dadurch kann die Potenz ebenfalls spürbar steigen und die Lust auf Sex steigen.
  • Kürbissamen, wird meistens verwendet, wenn die Diagnose Prostata-Vergrößerung lautet. Aber auch zur Steigerung der Potenz anwendbar. Die im Samen enthaltenen Phytosterole beeinflussen den Hormonhaushalt des Mannes positiv. Außerdem enthält Kürbis viel Zink, Zink beeinflusst positiv die Zellteilung.
  • Selbst die meist nur als Küchenkraut bekannte Petersilie kann bei Impotenz helfen. Petersilie fördert die Muskelkontrakion in der Blase, das wiederum löst eine sexuelle Stimulation aus.

Petersilie gegen Impotenz

Potenz steigern Hausmittel und bewährte Anwendungen bei Störungen der Potenz

Hausmittel, als Heilkräuter und Heilpflanzen werden überwiegend in Tees und Bädern verwendet, erzielen aber meistens nur eine kurze positive Wirkung. Möchte man, dass bestimmte Hausmittel langfristig wirken, dann müssen die Heilpflanzen auch über einen längeren Zeitraum hinweg eingenommen werden.

Sehr gut sollen auch die Blätter vom Weißdorn bei Impotenz helfen, meist zubereitet als Tee soll man diesen über einen Zeitraum von mindestens 4 Wochen konsumieren. Weißdorn fördert die Durchblutung im Genitalbereich.

Fazit

Wer unter Potenzstörungen leidet, der muss nicht sofort zum Arzt oder in die Apotheke rennen, um diese Beschwerden zu beheben. Genau so gut kannst Du auch Potenz steigernde Hausmittel dafür einnehmen. Zumindest kurzfristig einen Versuch wert. Führen Heilpflanzen nicht zum Erfolg, solltest Du am für dieses Problem einen Arzt aufsuchen.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Aleksandre Guram on FacebookAleksandre Guram on Instagram
Aleksandre Guram
Aleksandre Guram begann sein Medizinstudium an der Tbilisi State Medical University, brach dieses jedoch früh ab. Dennoch begeistert von Medizin, Gesundheit und Sport begann er zu schreiben. Blogs, Editorials, Analysen, Testberichte zu Supplements. Er fand seine Passion im Autor-Dasein, nicht zuletzt, weil ihm dies ein standortunabhängiges Arbeiten ermöglicht.


0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.