Als Mann länger durchhalten im Bett – was Du darüber wissen solltest

Du möchtest als Mann länger durchhalten können im Bett, hast aber festgestellt, dass Dir das Probleme bereitet? Du bist damit nicht alleine. Viele Männer sind auf der Suche nach Hausmitteln und Tipps, wie sie im Bett länger durchhalten können. Im folgenden Artikel erfährst Du, wie Du mit Medikamenten oder altbewährten Hausmitteln länger kannst.

Wenn du im Bett länger durchhalten willst solltest Du die Erfahrungen und Tipps ausw unserem Ratgeber befolgen

Länger durchhalten im Bett – allgemeine Informationen

Du möchtest als Mann im Bett länger durchhalten und hast schon oft frustriert festgestellt, dass ein vorzeitiger Samenerguss die erotische Stimmung verdirbt. Doch für Dein Problem gibt es Hilfe, denn es sind verschiedene Lösungsansätze vorhanden, die es beheben können. Verschiedene Hausmittel und Tipps, aber auch geeignete Medikamente sind Dir dabei behilflich, den vorzeitigen Samenerguss zu verhindern.

Wenn Du nicht mehr zu früh kommen möchtest, solltest Du den diesen Artikel aufmerksam lesen, da er Dir nicht nur erklärt, welche Ursachen Erektionsstörungen oder sogar Impotenz verursachen können, sondern auch, was Du tun kannst, um wieder mehr Spaß im Bett zu haben.

Du willst ein natürliches Mittel?
Entdecke jetzt unsere Empfehlung:

Wie kannst Du als Mann länger durchhalten? – Ursachen und hilfreiche Hausmittel

Wenn Dir die Ursache Deiner Errektionsstörung bekannt ist, kannst Du diese bekämpfen. Nahezu jeder fünfte Mann leidet unter einer Errektionsstörung. Die Angst vor dem Versagen gilt als Ursache dafür. Doch das ist nicht ganz richtig, wie verschiedene Erkenntnisse verdeutlichen. Ungenügende Standfestigkeit belastet den Mann, denn darunter leidet die Lebensqualität enorm. Abhängig von der Reaktion der Partnerin leidet auch die Beziehung. Fast alle Frauen stört es.

Von einer Errektionsstörung ist erst dann die Reden, wenn diese über drei Monate andauert und einen erfüllenden Geschlechtsverkehr unmöglich macht. In der Regel ist die Psyche hierfür aber nicht verantwortlich, obwohl sich diese Meinung in vielen Köpfen festgesetzt hat. Neue Erkenntnisse besagen, dass etwa 70 Prozent aller Erektionsstörungen organisch bedingt sind. Nur etwa 30 Prozent entstehen durch die Psyche. Organisch bedingte Störungen betreffen insbesondere ältere Männer, während psychisch bedingte Impotenz eher bei jungen Männern auftritt. Zahlreiche Männer, die darunter leiden, schwören auf natürliche Hausmittel.

Verschiedene Küchenkräuter können die Potenz steigern und sollten in die tägliche Ernährung integriert werden. Liebstöckel ist ein wahres Liebeskraut. Es wird vermutet, dass die sexuelle Lust durch den ureigenen Duft gesteigert wird. Petersilie, Knoblauch und Brennesselsamen werden ebenfalls eine potenzsteigernde Wirkung zugeschrieben. Auch in der Ayurveda gibt es Rezepte mit natürlichen Hausmitteln, die für mehr Manneskraft sorgen sollen.

Länger können – weitere Tipps

Falls die Erektionsstörungen psychisch bedingt sind, kannst Du Deinen Kopf und Dein Unterbewusstsein mit verschiedenen Tricks überlisten. Der Stellungswechsel ist perfekt geeignet, um den zu frühen Samenerguss zu verhindern. Abwechslungsreiche Praktiken, beispielsweise Oralsex, helfen Dir dabei länger durchzuhalten. Zudem kannst Du Dich vor dem eigentlichen Geschlechtsverkehr selbst befriedigen. Das baut Druck ab und sorgt dafür, dass Du länger durchhalten kannst.

Einigen Männern hilft es, an etwas Negatives zu denken, wenn sie den Druck im Bett verringern möchten. Generell kann Ablenkung sehr produktiv sein, um einen zu frühen Orgasmus zu verhindern. Die Beckenbodenmuskulatur zu trainieren, hilft Dir dabei, Deine Erektion kontrollieren zu können. Dabei handelt es sich um den Muskel, der auch für die Steuerung des Urinstrahls verantwortlich ist. Damit lässt sich auch eine zu frühe Ejakulation in den Griff bekommen. Wenn Du mehrmals am Tag diesen Muskel für 10 Sekunden anspannst, trainierst Du ihn.

Bei jungen Männern ist eine vorzeitige Ejakulation ganz normal. Es ist nicht nötig, sich zu sorgen. Je mehr Erfahrungen Du sammelst, desto eher löst sich Dein Problem selbstständig. Bei älteren Männern nimmt die Fähigkeit mit der Zeit ab, lange durchzuhalten. Dann kann es sich lohnen, nachzuhelfen. Zunächst ist ein natürliches Mittel empfehlenswert, das potenzsteigernd wirkt. In den meisten Fällen steigt die Leistungsfähigkeit dann wieder an.

Standhafter sein mit Viagra und Co. – Medikamente und andere Pillen

Um länger durchzuhalten im Bett kannst Du auch helfende Präparate wie Climax Control verwenden

Ist Deine Libido gesund, kann ein Medikament wie Viagra die Lösung sein. Die blaue Pille hemmt das Enzym Phosphodiesterase 5, was für die Erweiterung der Schwellkörpergefäße verantwortlich ist. Der Wirkstoff ist auch als PDE-5-Hemmer bekannt. Er ist für die Erschlaffung glatter Muskelzellen im Penis verantwortlich. So wird der Druck im Penis erhöht und das Blut fließt vermindert ab. So kann eine Erektion entstehen. Es gibt noch eine Reihe weiterer Pillen, mit denen Du im Bett länger durchhalten kannst, die nach dem gleichen Prinzip, wie Viagra wirken.

Darüber hinaus gibt es auch natürlich wirkende Pillen, die einen vorzeitigen Orgasmus verhindern können. Climax Control ist ein Mittel, das den Serotoninspiegel stabil hält. Damit ist es möglich, den Geschlechtsverkehr um maximal 30 Minuten zu verlängern. Bei Serotonin handelt es sich um eine organisch-chemische Verbindung, die der Körper nutzt, um die Sensibilität auf körperliche Reize zu steuern. Kommt es zu Schwankungen des Serotoninspiegels, kann es zu Erektionsstörungen und einem zu frühen Samenerguss kommen.

Climax Control sorgt dafür, dass das richtige Niveau wiederhergestellt wird. Sobald Du es einnimmst, pegelt sich der Spiegel wieder optimal ein und verlängert den Zeitrahmen des Geschlechtsverkehrs. Bei regelmäßiger Einnahme bescherst Du Deiner Partnerin wieder schöne Stunden und einen noch nie gekannten Höhepunkt.

Zehn Schritte zum länger Durchhalten im Bett – einfache Tricks, um länger zu können

Du wünschst Dir, im Bett wieder länger durchhalten zu können und träumst davon, endlich wieder langwährende erotische Abenteuer mit Deiner Partnerin zu erleben? Mit einigen einfachen Tipps schaffst Du das schon bald. Sollte Dein Problem psychisch bedingt sein, können Hypnose und autogenes Training helfen, den vorzeitigen Samenerguss zu verhindern. Wie auch in vielen anderen Situationen, ist regelmäßiges Training eine Möglichkeit, einen zu frühen Orgasmus zu verhindern.

Es gibt außerdem spezielle Kondome, die den Reiz auf Deine Eichel erhöhen können. Auch das ist eine Möglichkeit, die sich durchaus lohnen kann. Einige Frauen glauben außerdem, dass sich der Mann einfach nur mehr Mühe im Bett geben muss. Das ist schlichtweg falsch und erhöht den Druck immens. Deshalb solltest Du verinnerlichen, dass Du den Druck abbauen musst. Sprich mit Deiner Partnerin darüber und mache ihr klar, dass diese Meinung beziehungsweise Einstellung kontraproduktiv für Euch beide ist.

Die richtige Atemtechnik kann ebenfalls hilfreich sein, beim Sex länger durchhalten zu können. Oft ist es einfach nur notwendig, Dich beim Sex etwas mehr zu beherrschen, um die Ejakulation zu verzögern. Auch der Ernährung kommt eine wichtige Rolle zu, denn die vermehrte Zufuhr von Spurenelementen und Vitaminen kann zum längeren Durchhalten beitragen. Helfen alle Tipps dennoch nicht, hast Du die Möglichkeit, auf verschiedene potenzsteigernde Medikamente zurückzugreifen. Falls auch diese bei organischen Ursachen nicht wirken, ist eventuell ein operativer Eingriff erforderlich.

Länger können können – Erektionssprays und Cremes

Erektionssprays und Cremes sind ebenfalls eine Alternative zu chemiehaltigen Pillen oder Tabletten zur Erektionssteigerung. Sie sollen eine bessere Durchblutung verursachen und die Erektion so fördern. Einige Sprays und Cremes werden auch kombiniert verwendet. Sie sorgen dafür, dass der Penis deutlich sensibler auf Reize reagiert und so eine Steigerung der Potenz möglich ist. Es gibt zahlreiche Männer, die auf die Wirkung von Erektionssprays schwören.

Wie bei allen Mitteln für verschiedene Probleme, ist es aber erforderlich, dass Du ein solches Spray selbst ausprobierst, um zu sehen, wie es bei Dir persönlich wirkt. Einem Erektionsspray wird eine sofortige Wirkung nachgesagt, da es den Penis sensibilisiert und ihn so zu einer schnellen Erektion verhilft. Da diese Sprays schnell wirken sollen, müsstest Du also nicht lange warten, bis es zum Geschlechtsverkehr kommt. Außerdem soll auch die Wirkung langanhaltend sein.

Erektionssprays und Cremes sollen sich zudem pflegend auswirken und für erotischen Genuss sorgen. Bei täglicher Anwendung kann die Vitalität positiv beeinflusst werden. Dafür sind durchblutungsfördernde Substanzen in den Sprays verantwortlich. Sie lassen sich einfach handhaben und schnell handhaben. Es kann beispielsweise natürliches Ginkgo Extrakt enthalten sein.

Fazit – seinen Mann zu stehen, ist mit einfachen Mitteln möglich

Das Mittel, mit dem wir unsere Erfahrungen gemacht haben

Du weißt jetzt, dass Du mit Deinem Problem nicht alleine bist. Mit den richtigen Mitteln ist es möglich, im Bett länger durchhalten zu können. Es gibt sowohl natürliche Hausmittel, verschiedene Techniken als auch Pillen, Sprays und Cremes, die eine Erektionsstörung behandeln können.

Neben Viagra ist Climax Control ein Mittel, mit dem Du eine vorzeitige Ejakulation erfolgreich verhindern kannst. Da es auf natürliche Weise wirkt, ist der Kauf durchaus empfehlenswert.

Hier findest Du das Original:
Kaufe es zum besten Preis!

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

  • 4.4/5
  • 863 ratings
  • You already rated
863 ratingsX
Hat mir nicht gefallen OK Überdurchschnittlich! Gut! Sehr gut!
0% 0% 0% 0% 0.1%