iBright: DIE Lösung für Deine Zahnverfärbungen durch Kaffee & Co.? Erfahrungen klären auf!

Ein schönes Lächeln mit blendend weißen Zähnen ist schon lange kein Privileg von Stars und berühmten Persönlichkeiten mehr.  Doch ganz ohne Nachhelfen darf sich leider nicht jeder über perlweiße Zähne freuen. Hier trifft iBright einen Nerv – denn das Produkt soll die Zähne aufhellen und schon innerhalb kürzester Zeit sichtbare Ergebnisse bewirken. Im Zeitalter von spontanen Selfies sind strahlend weiße Zähne ein absoluter Vorteil.

Dieses Test Produkt ist nicht in der Apotheke erhältlich

Wenn deine Zähne dunkler werden …

Regelmäßiges Zähneputzen ist der wichtigste Baustein für eine gute Zahnhygiene. Trotz fleißigen Schrubbens können sich deine Zähne jedoch verfärben und im Laufe der Zeit dunkler werden. Die Zähne erscheinen dann oft gelblich oder elfenbeinfarben. Sogar braune Nuancen sind möglich. In diesem Zustand machen deine Zähne möglicherweise einen ungepflegten Eindruck, obwohl du sie gründlich sauber hältst.

Produkte wie iBright können dir dabei helfen, die Verfärbungen zu entfernen und deinen Zähnen ihr strahlendes Weiß zurückzugeben. Durch die Benutzung von iBright hast du die Chance, dein Aussehen zu optimieren. Derartige Produkte werden immer beliebter – von der Hautverbesserung mit Derminax bis hin zum Wimpernserum Miralash.

Manche Menschen besitzen von Natur aus Zähne, die nicht strahlend weiß sind. Im Alter werden die Zähne typischerweise gelblicher und dunkler. Deine Zähne können sich jedoch auch verfärben, wenn du regelmäßig Kaffee oder schwarzen Tee trinkst. Rauchen lässt die Zähne ebenfalls dunkler werden – einige Medikamente können den gleichen Effekt haben.

Die Lösung für Dein Problem gefunden?
Hier gehts zur Webseite des Herstellers:

Wie funktioniert iBright?

Bei iBright handelt es sich um ein Gel, das deine Zähne mithilfe des Fotobleichens aufhellt. Dafür benötigst du eine kleine LED-Lampe, die im Set ebenfalls enthalten ist. Du behandelst deine Zähne zuvor mit einem Tuch, auf das du ein Spray aufträgst. Befolge einfach die Anleitung, die du auf oder in der Verpackung findest. Ein iBright-Set besteht aus sechs unterschiedlichen Komponenten:

  • Musterstück, um den Farbton der Zähne vergleichen zu können
  • 5 bleichende Tücher (mit Fluor)
  • Spray (5 ml) zur Vorbereitung
  • Gel (15 ml) zum Bleichen
  • Silikonaufsatz
  • LED-Lampe (5 Watt)


Der Hersteller erklärt:

die zahnaufhellende Wirkung beruhe auf einer Sauerstoff-Reaktion. Sodium Perborate sollen die Aufhellung unterstützen und eine schnelles Bleichen garantieren, wohingegen hydroxyapathische Kristalle dem Gel einen besseren Halt an den Verfärbungen geben sollen.

Wie wird iBright angewendet?

Den Angaben des Herstellers zufolge kannst du iBright flexibel einsetzen, denn mit dem Mittel lässt sich nicht nur das gesamte Gebiss aufhellen. Ebenso gut kannst du dich dafür entscheiden, es nur auf einem einzelnen Zahn anzuwenden oder sogar nur einen Teil des Zahns aufzuhellen. Auf diese Weise kannst du unregelmäßige Verfärbungen gezielt angehen. Die Zahnstellung ist ein möglicher Grund dafür, warum einzelne Zähne eventuell dunkler sind als die übrigen.

iBright ist nicht für eine Daueranwendung gedacht. Stattdessen nutzt du es für eine Fünf- oder Sieben-Tage-Kur und verwendest es erst nach einiger Zeit wieder, wenn deine Zähne sich erneut verfärbt haben. Bei der Fünf-Tage-Anwendung bleichst du deine Zähne am ersten Tag für eine halbe Stunde und am fünften Tag für 20 Minuten. Bei der Sieben-Tage-Anwendung kommt iBright am ersten Tag ebenfalls für eine halbe Stunde zum Einsatz. Am vierten und siebten Tag dauert die Aufhellung nur jeweils zehn Minuten.

Viele Nutzer sind von der iBright Wirkung überzeugt

Nebenwirkungen und Sicherheitshinweise

Um iBright zu nutzen, musst du mindestens 18 Jahre alt sein. Bevor du iBright anwendest, solltest du dich gründlich damit beschäftigen, wie du deinen Mund vorbereitest und das Gel aufträgst. Nimm dir ausreichend Zeit, um die Verpackung und alles beiliegende Material zu studieren, und wende das Mittel nur wie vorgesehen an. Laut Herstellerangaben wurde iBright von Experten entwickelt, darunter Zahnärzte und Wissenschaftler. Der Produzent gibt auf seiner Internetseite an, iBright rufe keine Nebenwirkungen hervor.

Allerdings rät der Hersteller Schwangeren davon ab, das Produkt zu nutzen. Auf der offiziellen Internetseite kannst du darüber hinaus lesen, dass sich das Mittel an “gesunde Erwachsene” richtet. Bei Krankheiten solle ein Arzt zurate gezogen werden. Wir verstehen diesen Hinweis so, dass es auch bei Entzündungen im Mund und anderen Problemen sinnvoll ist, auf eine Anwendung von iBright zu verzichten.

Gibt es Erfahrungsberichte über iBright?

Auf seiner Internetseite wirbt der Hersteller mit einer Kundenzahl von mehr als 40.000. Das Produkt ist nicht nur in Deutschland erhältlich, sondern auch in anderen Ländern. In einem Forum schreibt eine Nutzerin zum Thema Zahnaufhellung, iBright habe ihr bei diesem Problem geholfen und sie könne das Produkt empfehlen. Leider konnten wir keinen ausführlichen unabhängigen Testbericht finden.

Ohne auf ein bestimmtes Produkt einzugehen, berichten viele Menschen im Internet davon, unter ihren verdunkelten Zähnen zu leiden. Das Problem scheint nicht nur Raucher und leidenschaftliche Kaffeetrinker zu betreffen: Viele Menschen aus unterschiedlichen Altersgruppen und sozialen Milieus beschäftigen sich mit der Frage, wie ihre Zähne wieder strahlend weiß werden können.

Auf der Webseite des Herstellers von iBright kannst du einige Vorher-Nachher-Bilder sehen. Die Aufhellung, die dort gezeigt wird, ist zum Teil sehr stark. Auf einem Vorher-Nachher-Bild ist der Unterschied sichtbar, aber die Zähne wirken anschließend nicht übertrieben weiß. Allerdings ist bereits der Farbton der Zähne auf dem Vorher-Bild relativ hell. Auf der Grundlage der gezeigten Vorher-Nachher-Bilder würden wir schätzen, dass der aufhellende Effekt bei stark verdunkelten Zähnen besonders auffällig ist.

Auf der Original-Internetseite von iBright werden darüber hinaus Meinungen und Erfahrungen von Zahnärzten zitiert.

Eine Zahnärztin berichtet:

Ich wende iBright auch in ihrer Praxis zur professionellen Zahnaufhellung an.

Zwei weitere Zahnärzte geben an:

Das Produkt ist für den Zahnschmelz absolut unbedenklich.

Verfärbte Zähne aufhellen

Verfärbte Zähne werden von vielen Menschen als unschön empfunden. Außenstehende schlussfolgern manchmal sogar, du würdest dir nicht regelmäßig die Zähne putzen und seist auch allgemein unhygienisch – auch wenn das überhaupt nicht zutrifft. Solche Vorurteile wendest du vielleicht sogar auf dich selbst an und machst dir Vorwürfe. Verfärbte Zähne sind ähnlich mit Scham behaftet wie Potenzprobleme. Du solltest dich nicht für dein Lächeln schämen müssen! Verfärbungen können durch völlig harmlose Substanzen wie Kaffee hervorgerufen werden.

Das Aussehen wird sehr hoch bewertet und entscheidet oft darüber, wie andere Menschen dich wahrnehmen. Unabhängig von deinem tatsächlichen Verhalten und deiner wahren Persönlichkeit schätzen dich andere Personen als freundlicher und sympathischer ein, wenn du mit einem guten Aussehen punkten kannst. Solche Vorurteile wirken sich nicht nur auf private Beziehungen aus, sondern oft auch auf das Berufsleben. Weiße Zähne allein sind kein Erfolgsgarant – aber wäre es nicht trotzdem schön, sie zu haben?

Das Produkt mit dem wir bei unserem iBright Test Erfahrungen gemacht haben

Unser Fazit zu iBright

Bei unserer Recherche konnten wir nur einen Erfahrungsbericht auf einer unabhängigen Plattform finden. Dieser fiel positiv aus. Von negativen Erfahrungen haben wir nichts gelesen. Da es viele ähnliche Produkte auf dem Markt gibt, sehen wir keinen Grund, warum iBright nicht funktionieren sollte. Uns gefällt, dass das iBright-Set nicht nur das Gel zum Aufhellen der Zähne beinhaltet, sondern auch anderes erforderliches Zubehör umfasst.

Laut Herstellerinformationen verfügt das Gel über einen neutralen pH-Wert, was den Zahnschmelz schont. Diese Sicherheit bezieht sich natürlich nur auf das Original. Deshalb ist es wichtig, dass du nicht aus Versehen ein Fake-Produkt kaufst. Solche Fälschungen von Markenprodukten sind allgegenwärtig und insbesondere bei Onlinebestellungen weit verbreitet. Deshalb empfehlen wir dir, nur beim Original-Shop zu bestellen, um dich und deine Zähne keiner Substanz auszusetzen, die möglicherweise gefährlich ist.

 Original iBright zum unschlagbaren Preis?
Das gibt es nur im offiziellen Shop!

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

  • 0/5
  • 0 ratings
0 ratingsX
Hat mir nicht gefallen OK Überdurchschnittlich! Gut! Sehr gut!
0% 0% 0% 0% 0%